Der Niemandsländer

Der Niemandsländer(Foto: Corinna Böcking)

Die Niemandsländer

Der Niemandsländer ist ein anpassungsfähiger, gut lenk- und erziehbarer Familien-, Begleit- und Sporthund mit freundlichem Wesen und robuster Gesundheit. Er ist in seiner Familie ein flexibler Begleiter in jeder Lebenssituation und bleibt auch in hektischen Situationen gelassen. Diese positiven Wesenseigenschaften kennen einige vielleicht schon vom Elo®. Wir wollen sie bewahren, die gesundheitlichen Perspektiven jedoch neugestalten.

Warum dann jetzt der Niemandsländer und was ist neu?
Gegründet wurde der Niemandsländer e.V. im Spätjahr 2018 durch eine Vereinigung von langjährig erfahrenen Elo®-Züchtern. Gezüchtet wird mit der Ausgangsrasse Elo®, wobei jegliche enge Verwandtschaftszucht beim Niemandsländer vermieden wird. Aus diesem Grunde erfolgt neben Elo® x Elo® Verpaarungen zusätzlich die gezielte Einkreuzung der Ausgangsrassen. Durch die Einkreuzung der Ursprungsrassen wird eine große genetische Basis aufgebaut und langfristig erhalten. Diese hohe Genvielfalt bietet eine große Gewähr für die erwünschten Zuchtziele. Größe und Aussehen der Hunde wird zunächst auch noch nach mehreren Generationen variieren.

Niemandsländer - keiner ist wie DEINER!

© 2020 Niemandsländer von Königseggwald
Free Joomla! templates by Engine Templates